Was ist Aikido?

Aikido ist …

eine noch relativ junge japanische Selbstverteidigung, die sich durch runde, dynamische und harmonische aber effektive Bewegungen auszeichnet und bei uns ab einem Alter von 8 Jahren trainiert werden kann.

Aikido wurde von O-Sensei Morihei Ueshiba begründet, kam in den 60ziger Jahren nach Deutschland und hat in der Zwischenzeit eine grosse Verbreitung.

Aikido - was bedeutet es

AI – Harmonischer Weg, Ergänzung, zueinander passen
KI – Energie, Atemkraft, innere Kraft
DO – der Weg, die Entwicklung

und könnte also sinngemäß mit „Weg der Harmonisierung der Kräfte“ übersetzt werden. Es finden sich vielfältige Erklärungen in Büchern und im Internet, der beste Weg ist jedoch selbst zu praktizieren und beständig zu üben.

Nebenstehend der japanische Schriftzug Aikido mit den 3 Silben

Aikido - für mich?

Diese Frage mag sich jeder am Anfang stellen, jedoch kann man Bedenken sehr schnell ausräumen. Auch die Tatsache, dass bei uns bis ins hohe Alter trainiert wird ist der beste Beweis dass diese Kampfkunst für "Jedermann/-frau" geeignet ist.

Nachfolgend ein paar Info's wie bei uns das Training gestaltet wird, aber auch was Aikido an sich auszeichnet, egal in welchem Dojo man trainiert.
  • Interesse an einer modernen, eleganten und harmonischen Art der Selbstverteidigung
  • Kräft, Größe oder Alter spielen keine Rolle
  • Jeder trainiert mit jedem, dadurch können reale Situationen auch geübt werden
  • Trainiert wird partnerschaftlich miteinander und nicht gegeneinander
  • Aikido ist kein Angriffs- oder Wettkampfsport
  • Es herrscht eine angenehme Trainingsatmosphäre, Disziplin und Etikette sind wichtig
  • Neben dem Aufwärmen dienen die Übungen auch der Dehnung und Kräftigung
  • Die Bewegungen fördern Motorik, Koordination, Kraft, Beweglichkeit, Konzentration und Reaktionsvermögen

Wie fange ich Aikido an?

Fürs erste Training braucht es nicht viel:

  • Teilnahme an einem Probetraining oder Anfängerkurs
  • Bequeme Sportkleidung (z.B. Jogging-Anzug) reicht für den Anfang aus
  • Trainiert wird barfuß auf Stoff- oder Kunststoffmatten
  • Schuhe (Badeschlappen) für den Weg von der Umkleidekabine zur Matte sind hilfreich
  • Einfach kommen und ausprobieren, als Anfänger ist man bei uns jederzeit willkommen

Wer an einem Kurs interessiert ist (findet üblicherweise jeweils im Frühjahr und Herbst statt) kommt einfach vorbei oder schreibt uns eine Mail an info@aikido-aalen.de.

Verbände im Aikido

Wir sind als Aikido-Abteilung über unseren Hauptverein, die Aalener Sportallianz, den nachfolgenden Fachverbänden angeschlossen:

  1. In Baden-Württemberg dem Aikido-Verband Baden-Württemberg
  2. National dem Deutschen-Aikido-Bund e.V.

Die Verbände bieten regelmässig Lehrgänge an, die durch unsere Mitglieder gegen eine geringe Gebühr besucht werden können. Als Lehrer stehen hier hochrangige Meistergrade zur Verfügung und garantieren damit ebenfalls eine qualifizierte Ausbildung.

Die aktuellen Lehrgangspläne sowie die Ausschreibungen mit weiteren Details sind auf den Web-Seiten der Verbände veröffentlicht. Also einfach aufrufen und reinschauen.