Galerie Details

Vereinslehrgang Herzogenhorn Okt.2010

Tradition hat auch der Vereinslehrgang auf dem Herzogenhorn, den wir auch dieses Jahr im Oktober wieder einmal durchführten. Zusammen mit Aikidoka aus den befreundeten Nachbarvereinen, dem Vfb Jagstheim, der EAG Heidenheim sowie dem HSB Heidenheim fand dieser vom 3.10. bis 5.10.2019 statt. Insgesamt fast 40 Teilnehmer haben sich im Laufe des 3.10. eingefunden um in mehreren Trainingseinheiten miteinander zu trainieren. Im Vordergrund standen dabei jeweils ein anderer Lehrer für jede Trainingseinheit, aber auch der Austausch und das Miteinander über die Vereinsgrenzen hinaus.

Auch die Freizeit kam nicht zu kurz und so fand am 3.10. gleich bei herrlichem Sonnenschein die "traditionelle" Wanderung zur Krunkelbachhütte an. Bei Beerenwein, Kaffee und Kuchen konnten die Sonnenstrahlen intensiv genossen werden bevor es wieder zurück ins Leistungszentrum ging.

Leider war die Zeit zu kurz, aber alle waren sich einig, dass dieser Lehrgang wiederholt werden sollte.

Pfingstlehrgang 2019 mit Michel Martin

Tradition hat einen Namen und bei uns ist das die Teilnahme am internationalen Pfingstlehrgang vom 8.6.-10.6.2019 in Heidenheim (Ausrichter ist der Deutsche Aikido-Bund e.V.) bei dem dieses Jahr Michel Martin 7.Dan-Aikido und 6.Dan-Katana aus Frankreich als Lehrer zu Gast war.

Aus Aalen haben sich 9 Teilnehmer auf den Weg gemacht um zusammen mit ca. weiteren 100 Teilnehmern intensiv an dem Wochenende zu trainieren insbesondere aber um viel Neues zu lernen. Manchmal wurde es bei 600qm Mattenfläche schon etwas eng.

4 Trainingseinheiten von Samstag bis Montag mit Katana, Jo und Tanto waren spannend und kurzweilig gestaltet. Da Aikido im Wesentlichen Körpersprache ist, war auch die Sprachbarriere kein Hindernis. Michel konnte jederzeit souverän auf die Merkmale hinweisen die die jeweilige Technik ausmachen. Positionierung, Übersicht, Kontrolle, Gleichgewichtsbrechung der sinnvolle Einsatz von Atemi und insbesondere die unterschiedliche Distanz bei der Arbeit mit Waffen stellten für manchen eine Herausforderung dar.

So oder so, auch dieser Lehrgang macht Lust auf mehr. Sicherlich nehmen wir auch nächsten Jahr wieder am Lehrgang teil.

Landeslehrgang mit Karl Köppel

Am 11./12.5.2019 fand ein kleiner aber feiner Landeslehrgang beim 1.Bruchsaler Budo-Club statt mit Karl Köppel, 8.Dan, als Lehrer. Für Karl hat dieser Lehrgang schon fast Tradition, da er diesen nun schon seit mehreren Jahren leitet.

Vereinslehrgang im Mai 2019 in Heidenheim mit Heike Bizet

5 Aikidoka aus unserer Abteilung haben sich am 12.Mai auf den Weg gemacht um bei der EAG in Heidenheim bei Heike Bizet, 4.Dan-Aikido, Neues mit auf den Weg zu nehmen. Als Vereinslehrgang ausgelegt, war das Teilnehmerfeld sehr heterogen, vom 6.Kyu (Weissgurt) bis zu hohen DAN-Trägern. Ebenso waren sehr viele Kinder und Jugendliche vertreten, da die EAG eine sehr "rührige" Kindergruppe hat, die im Training auch keine Berührungsängste vor DAN-Trägern oder Erwachsenen hatten.

Neue Formen um das Zentrum zu trainieren und in Techniken umzusetzen fanden sehr guten Anklang, aber auch beim Training mit dem Jo (Stab) am Nachmittag war für alle was dabei. Sehr grossen Zuspruch fanden dann die gemeinsamen Übungen, bei denen jeweils ein hoher DAN/Kyu-Grad mit einem der Kinder/Jugendlichen die Jo-Techniken vertiefte.

In Summe ein sehr schöner und erfolgreicher Lehrgang bei dem sicherlich jeder wieder teilnehmen würde.

Landeslehrgang im März 2019 in Reutlingen mit Jo Eppler

Am 23.3.2019 haben sich insgesamt 7 Aikidoka auf den Weg nach Reutlingen gemacht um am Landeslehrgang des AVBW mit Jo Eppler, 6.DAN-Aikido, teilzunehmen. Der Lehrgang hat insgesamt am Samstag Nachmittag 4 Stunden gedauert (kurze Unterbrechung eingerechnet) und war primär Techniken mit Jo (Stab) und Bokken (Holzschwert) gewidmet. Neben Formen der Abwehr mit und ohne Stab gab es auch jede Menge Übungen Jo-Kata. Weniger die physische Anstrengung stand hier im Vordergrund, sondern mehr die psychische, da die Arbeit mit Waffen einer hohen Konzentration bedarf.

Alle Teilnehmer waren mit dem Lehrgang sehr zufrieden, da hier andere Aspekte des Aikido mit einem anderen Lehrer gewonnen werden konnten.

Studio und Trainingsaufnahmen

Die Bilder sind als Werbemaßnahme zur KONTAKTA 2018 entstanden und werden von uns als "schwarze" und "gelbe" Serie bezeichnet. Fotografiert hat Harald der sich ebenso viel Mühe gemacht hat wie die Teilnehmer, die immer und immer wieder die Techniken vorgeführt haben bis "DAS" gewünschte Bild "im Kasten" war.
Hat viel Spaß gemacht und neue Einblicke gegeben.

Einfach in der Reihe nach links bzw. rechts klicken um weitere Bilder anzuzeigen. Den Button sieht man wenn man mit der Maus über das linke bzw. rechte Bild fährt. Klicken auf das Bild zoomt in die Aufnahme rein.

Pfingstlehrgänge des DAB

Diese internationalen Lehrgänge sind sicherlich ein jährliches Highlight. Diese finden in der Regel mit Lehrern und Teilnehmern aus anderen Ländern statt, so z.B. 2018 mit Miranda Saarentaus aus Finnland und 2017 mit Paul Matthis aus Frankreich. Austragungsort ist Heidenheim, für uns damit quasi auch ein Heimspiel.