Die U15-Schülermannschaft des MTV Aalen belegt den 3. Platz bei den Baden-Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften im Badminton

Die U15-Schülermannschaft des MTV Aalen belegt den 3. Platz bei den Baden-Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften im Badminton

In ihrer ersten Begegnung mussten sich die Aalener leider knapp mit 3:5 gegen Eggenstein-Leopoldshafen geschlagen geben. Trotz deutlicher Siege im Mädchendoppel, Mädcheneinzel und Mixed reichte es nicht zum Sieg. Die Niederlage war sehr unglücklich, da drei der fünf nicht gewonnenen Spiele ganz knapp im dritten Satz verloren gingen. Marc und Lukas hatten im zweiten Jungendoppel im zweiten Satz sogar schon zwei Matchbälle. Den Entscheidungssatz verloren sie dann denkbar knapp mit 19:21. Am Ende hatte der MTV zwar ein besseres Punkteverhältnis aber weniger Siege. Auch die zweite Partie gegen den SSV Waghäusel ging mit 2:6 Punkten an den Gegner aus Nordbaden. Zwar wurden wieder souverän das Mädchendoppel sowie das Mädcheneinzel gewonnen, allerdings hatten unsere Jungs an diesem Tag den starken Waghäuselern nicht viel entgegenzusetzen. Einzig Andreas konnte im zweiten Jungeneinzel seinem Gegner einen Satz abnehmen. So galt es dann vor der letzten Begegnung sich nochmal zu motivieren und sich durch einen Sieg den dritten Platz zu sichern. Gegen den TSV Altshausen aus Südwürttemberg gelang dies auch in beeindruckender Weise. Alle gaben nochmal ihr Bestes, sodass man mit einem klaren 8:0 Sieg noch einen ganz versöhnlichen Abschluss auf Landesebene feiern konnte. Somit konnte an diesem Tag jeder mindestens ein Spiel gewinnen, sodass alle positiv auf dieses Ereignis zurückblicken können. Aufgrund des dritten Platzes hat sich die junge Mannschaft auch schon für die Baden-Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften in der nächsten Saison qualifiziert.

Hier die erfolgreiche Schülermannschaft U15 des MTV Aalen, v. l. n. r.: Marina, Andreas, Lukas, Beatrice, Marc, Niklas und Lennart

Zurück